Wir sind smart

Hier wollen wir Geschichten sehen

Wir wollen Licht ins Dunkel bringen. Der Begriff "smart" erzeugt so unterschiedliche Bilder in den Köpfen der Menschen. In der Regel denkt man sofort an "Digitales". Das trifft bestimmt auch oft zu, auch in unserem Projekt "Smart City", aber Digitalisierung ist aus unserer Sicht nur ein Mittel zum Zweck. 

In unserem Verständnis geht es "unter dem Strich" um Menschen, ihre Beziehungen und ihr Leben, das sich mit Hilfe der Digitalisierung verbessert. Das hört sich auf den ersten Blick komisch an, aber es gibt Beispiele die zeigen, dass es real werden kann. Ob es die digitale Dorfmitte mit dem Dorfladen in Elsoff ist oder die LED-Videogroßleinwand vom Jugendförderverein. Viele Geschichten warten darauf erzählt zu werden. Wir freuen uns auf Ihre Geschichte.

Und so sehen die Macherinnen und Macher hinter den Kulissen aus. Hochmotiviert und mit einem Lächeln im Gesicht. Den "Smart City" macht Spaß.  Für ein zukunftsorientiertes und menschliches Bad Berleburg 2030. Am besten fangen wir heute damit an. Sie haben Fragen zum Projekt Smart City oder wollen einfach nur mitmachen? Dann schreiben Sie uns oder rufen uns an. Wir freuen uns: 02751 923-189


Digitale Dorfmitte Elsoff (Dorfladen)

„Mit dem Dorfladen können wir ein wichtiges Stück Lebensqualität im Ort erhalten, einen Treffpunkt für alle anbieten – darum geht es letztlich“, betont der Vereinsvorsitzende Rüdiger Knebel.


LED-Wand macht Freude

Die LED-Wand ist mit allen Feinheiten ausgestattet und bereitet mit ihren 11,25 Quadratmeter Fläche und einer Helligkeit von 6000 Lumen ein einzigartiges Videoerlebnis. 

 


Wittgensteiner Qualifizierungszentrum

Der Fokus liegt schwerpunktmäßig darauf, Berührungsängste mit digitalen Themen für eine breite Masse verschiedener Wittgensteiner Akteursgruppen abzubauen.


Gefördert durch:

Kontakt

Stadt Bad Berleburg
Stabsstelle Regionalentwicklung

Poststraße 42

57319 Bad Berleburg

Tel. 02751 923-189

c.siebert@bad-berleburg.de